Verkehrswertgutachten

Verkehrswertgutachten anzufertigen gehört zu den Hauptaufgaben eines Sachverständigen für Immobilien. Die Anlässe, ein solches Gutachten erstellen zu lassen, sind vielfältig – Beispiele hierfür sind der Kauf oder Verkauf einer Immobilie, die Ehescheidung (Berechnung des Zugewinnausgleichs), die Auseinandersetzung von Erbgemeinschaften oder die aus steuerlichen Gründen erfolgende Bewertung (Entnahme von Betriebsvermögen, Bilanzierung zum Marktwert). Dabei ist es nicht notwendig, dass der Verkauf der zu bewertenden Immobilie unmittelbar nach Erstellung des Gutachtens erfolgt. Mithilfe seiner weitläufigen Marktkenntnisse ist ein Sachverständiger in der Lage, die Marktmechanisten zu simulieren und auf dieser Grundlage den Verkehrswert gem.

Die Erstattung von Verkehrswertgutachten gehört zu den Hauptaufgaben eines Sachverständigen. Anlässe können beispielsweise der Kauf oder Verkauf einer Immobilie, Ehescheidung (Berechnung des Zugewinnausgleichs), § 194 BauGB – auch als Marktwert, gemeiner Wert, market value oder fair value bezeichnet – festzustellen.

Die Leistungen des Verkehrswertgutachtens

  • Besichtigung vor Ort durch einen Sachverständigen
  • ​Beurteilung/Bewertung sichtbarer sowie messbarer Bauschäden und Baumängel (z. B. sichtbare Rissbildungen oder messbare Feuchtigkeitsschäden)
  • Plausibilisierung der realisierten Wohnfläche bzw. Nutzfläche durch Lasermesstechnik
  • Plausibilisierung der Angaben zum Bewertungsobjekt (z. B. hinsichtlich des Baujahres der Immobilie, der relevanten Grundstücksgröße oder zu ggf. durchgeführten Modernisierungsmaßnahmen)
  • Beschreibung der Lage des Bewertungsobjektes sowie der rechtlichen Gegebenheiten
  • eine umfangreiche Beschreibung der Gebäudebestandteile, Aufbauten sowie der allgemeinen Gebäudemerkmale
  • detaillierte Fotodokumentation
  • vorhandene Belastungen und Dienstbarkeiten in Abteilung II des Grundbuches (z. B. Wohnrechte, Wegerechte, Nießbrauch) werden berücksichtigt
  • Ermittlung des marktkonformen Immobilienwertes (Verkehrswert gemäß §194 BauGB)
  • Erstellung eines schriftlichen (ausführlichen) Gutachtens über den ermittelten Verkehrswert

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Wie lange dauert die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens?

Im Anschluss an die Ortsbesichtigung können Sie nach etwa 21 Tagen mit dem Verkehrswertgutachten rechnen.

Weitere Leistungen

Mit welchen Kosten ist für die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens zu rechnen?

Im Hinblick auf die Kosten für ein Verkehrswertgutachten richtenn wir uns nach der Honorartabelle der DEKRA Immobilienwertermittlungsrichtlinie. Die entsprechende Auflistung finden Sie auf Seite 1.

Klicken Sie auf die Datei, um Sie runterzuladen

DEKRA Honorartabelle.pdf

Die genannten Preise schließen die Fahrtkosten bis zu einer Entfernung von 25km ab Ulm ein. Ab dem 26. Km werden zusätzlich 0,71€ inkl. MwSt. pro km berechnet.